SOS SURVEILLANCE bildet seine Einsatzkräfte aus

Die Qualität eines Unternehmen, das so anspruchsvolle Sicherheitsdienstleistungen anbietet wie beispielsweise den Personen- und Objektschutz, hängt in erster Linie von der Qualität seiner ausführenden Einsatzkräfte ab. Die Ausbildung zu Überwachungsdiensten hat insbesondere die methodische Schulung der Sicherheitsagenten in der sorgfältigen und gründlichen Arbeitsweise und in der Entwicklung eines scharfen Auges fürs Detail und in der Beobachtung zum Ziel. Sie beruht auf drei wesentlichen Elementen: die Prävention, relevante Information und überlegtes Handeln. Unsere Einsatzkräfte besitzen alle einen Ausweis als Sicherheitsagent vom Departement für Justiz und Polizei des Kantons Wallis.


SOS SURVEILLANCE betreut und bildet seine Mitarbeitenden aus und verlangt auf jeder Stufe grösste Diskretion. Die Qualität der angebotenen Dienstleistungen wird durch solide Grundausbildungen und stetige Weiterbildungen der Sicherheitsagenten garantiert. Taktisches Verhalten, Psychologie, Kommunikationsmittel, Berichterstattung, Kenntnisse zu den Gesetzesgrundlagen und Selbstverteidigung sind nur einige der verschiedenen Elemente des Ausbildungsprogramms. Unsere Mitarbeitenden besuchen regelmässig Weiterbildungskurse zu aktuellen Themen. Im Rahmen der Grundausbildung werden Aspekte aus folgenden Bereichen erlernt:



Créé par Axianet